Archiv für den Monat: März 2016

Server fertig eingestellt

Jetzt fehlt nur noch die Homepage mit den Infos rund um den Server. Das ganze war eben eine echte Herrausforderung und hat Sunden gedauert. Das Permissionsystem war richtig verzwickt und zickig. Diesmal habe ich auch eine ziemlich gute Motivation gefunden die Leute zum Voten zu bewegen: Für einen Vote gibt es 24h lang den Rang Builder. Danach wird der automatisch wieder entfernt und man muss erneut voten um bauen zu können. Warum da noch kein anderer drauf gekommen ist? Von wegen Dias, Kits, HV’s und sonst was xD
Für einen Vote bekommt man noch Geld und es können sich Plots, WE, Voxel etc. gekauft werden. Das Schwerste ist geschafft. Die Homepage wird ziemlich schnell fertig werden.
2016-03-26_00.14.16 2016-03-26_00.14.28

1TB Onlinespeicher bei GMX für 1€ im Monat

ist geil und das habe ich mir gegönnt. Das ganze hat zwar 24 Monate Vertragslaufzeit aber die 24€ sind in den 2 Jahren gut angelegt 🙂
Dazu kommt das die Server in Deutschland stehen und unseren Datenschutzbestimmungen unterlegen sind. Jetzt kann ich mein Mediafire kündigen und den USA Schnüffelein den Rücken kehren. Übrigens gibt es ganze 6GB kostenlos von GMX. Wer sich z.B. von  US-Unternehmen wie Dropbox mit ihren lächerlichen 2GB lösen will sicherlich eine gute Alternative. Freigaben für die Öffentlichkeit sind auch möglich wie bei den anderen Anbietern. Der Link für die 1TB Aktion ist noch bis 31.03.2016 gültig. Wer den haben möchte, einfach bei mir melden.
gmx1tb-01 gmx1tb-02

Die Eröffnung des Servers nähert sich

langsam dem Ende oder Anfang? Jedenfalls ist der Spawn (drittes Bild) dank der beiden Bauherren so gut wie fertig.  Jetzt liegt es nur noch an mir das Technische zu vollenden. Zu meiner zeitlichen Entlastung werde ich keine ewig langen Infotafeln oder Bücher mehr im Spiel erstellen, sondern meine Homepage mit einbeziehen. Wie auf den Bildern zu sehen habe ich einfach Infoschilder gesetzt welche dann zu den entsprechenden Seiten auf die Homepage verlinken. Die Homepage ist wesentlich einfacher zu erstellen bzw. zu editieren als die Schilder in Minecraft. Auch kann man dann vom Smartphone aus sich um die Inhalte kümmern ohne zu Hause vor den Rechner in Minecraft sitzen zu müssen. So finde ich vieleicht auch schneller Leute, welche mithelfen wollen.
Technisch wird wieder alles gegeben. Ich beschränke mich auf wenige sinnvolle Plugins ohne viel Schnickschnack aber dafür perfekt eingestellt um einen sicheren und stabielen Server an zu bieten.
Was könnte für die User noch zum Kaufen angeboten werden? Diese sollen die CubePoints ja nicht horten xD
2016-03-19_12.44.26 2016-03-19_12.44.36 2016-03-18_19.17.29

Erste Gehversuche mit 1.9 laufen

und sehen vielversprechend aus. WorldEdit wurde angepasst um auch Kisteninhalte und Schilder inklusive Text kopieren zu können. In den BuildTools für Spigot/bukkit ist auch eine nette Funktion drin um nicht kompatible Plugins an die neue API (getOnlinePlayers) an zu passen. Somit laufen Groupmanger und PlotMe. Sogar Citizens und LWC wurden schon aktualisiert. Irgendwie geht der Umstieg diesmal ziemlich schnell und problemlos von statten. Das originale essentials, sowie den Fork essentialsX gibt es für 1.9.
Da es so etwas wie den damaligen Cube Freebuild nicht mehr gibt, soll es wieder so einer werden. Nur halt mit den Möglichkeiten, von heute.
Dieses ganze Lobby getue, wo für jeden Scheiss ein extra Server via Bungee eingebunden wird, nervt mich total. Die Leute sind meistens nicht in der Lage das Rechtemäßig per Welt zu trennen. Das ist wohl auch der Grund warum ich/wir nicht wirklich einen Server finden, wo wir uns wohl fühlen. Alle sind irgendwo gleich. Auf den Cube wird wieder alles aus einen „Guss“ sein.

Der CubeReloaded Mod Server läuft übrigens auf einen CPU-Kern (3.4 GHz) konstant mit 62%. Wenn man bedenkt das dort nur wenige Leute spielen und das Pack recht schlank ist, kann ich mir einen öffentlichen MOD-Server nicht mehr vorstellen. Der Zeitaufwand würde wohl den vom FTB-Lite Server um einiges übertreffen.

Die Leute vom Sponge Server haben sich bezüglich MC 1.9 auch zu Wort gemeldet und bestätigen meine Gedanken: Updates werden immer einige Wochen/Monate dauern, da zu erst auf MCP gewartet werden muss, dann auf Forge und erst dann kann Sponge geupdatet werden. Sie scheinen auch mit jeden Update ihre PluginAPI zu ändern, wo die Plugins (ähnlich den Mods) immer angepasst werden müssen. Das ist wohl auch der Grund warum es bis jetzt nur wenige Plugins für Sponge gibt. Welcher Serverbetreiber will sich das antun? Das ganze Projekt wikt bis jetzt wie eine Dauerbaustelle (Berliner Flughafen). Dabei hätte es damit einen Server für alles geben können: Mods und Plugins oder nur eins von beiden.

Bei bukkit/spigot weis man das es mit einen Versionssprung meistens keine Probleme gibt. Es gibt Plugins wie DeadCube, die laufen seit der 1.2.5 ohne ein Update. Die Devs scheinen, genau wie ich, froh zu sein Endlich diese 1.8er Version hinter sich lassen zu können.

Da ich diesmal nicht alles alleine machen will, muss ein Team her. Jeder wird ein Gebiet bekommen, wo er sich einarbeiten und das Pflegen kann. Vorstellbar wären die Shops inklusive Plugin, Gefängniswärter, Events, Kreativwelt. Da es auch Wüste, Flachland etc. wieder geben wird könnte es für jede dieser Welten einen Zuständigen geben.
Ich werde erst einmal das Grundsystem zusammenstellen, dann können wir uns gerne besprechen wie, was, wo und wer. Zusätzlich werde ich auch in Foren Suchanfragen schalten. Ich hoffe ihr habt auch bock, wie ich einen schönen Freebuildserver auf zu ziehen. Diesmal hoffentlich wohl überlegt und gemeinsam xD
Es kann auch ein neuer Name sein, der die Leute mehr anspricht. Ich habe da immer noch die domain cube.world im Petto. Der Name dürfte bei google sehr oft eingegeben werden und Leute anziehen.
Der Freebuild hat in seiner Glanzzeit sehr viel Spass gemacht. Das schaffen wir bestimmt noch einmal. Jetzt haben wir viel mehr Erfahrung in allen Bereichen.